Definition: Halitosis... (Mundgeruch) ...auch genannt foetor ex ore...
  Startseite
  Archiv
  Musik
  Texte
  Geschichte
  Freunde und Bekannte
  Die Band
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Musik!!!
   Antifa!!!
   Pieps and Friends
   Anna Tessy und Kollegen^^
   Fî||
   Svenja
   Skunk Invasion

ALLES wurde von FîLL und Peeetz gestaltet und geschrieben. Wenn jemandem was nicht passt weil er sich auf irgendeine weise angegriffen fühlt, soll er sich bei den oben genannten Personen melden Vielen Dank!!! *Sülz* by FîLL

http://myblog.de/fexo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


Nazi, Nazi

Strophe 1:

Alles was du willst ist ein Faschistischer Staat,

Doch was willst du jetzt machen, du und deine braune Saat?

Ihr denkt ihr wärt die schlausten, alle andern wären dumm.

D'rum fang'n wir an zu singen, wir dreh'n den Spies jetzt um.


Strophe 2:

Stammtisch Gelaber und sinnlose Parolen,

das man sowas tolleriert, man sollte euch versohlen.

Doch werdet ihre geduldet, von unserm Vater Staat,

Wir können nicht mehr als singen und hassen jeden Tag.


Ref 1:

Nazi, Nazi was hast du getan,

Nazi, Nazi warum tust du uns das an?

Nazi, Nazi wie kannst du das so sehn?

Nazi, Nazi ich kann dich nicht verstehn!

Ref. 2

Nazi, Nazi was hast du getan?

Nazi, Nazi warum tust du uns das an?

Nazi, Nazi ich kann dich nicht verstehn

Nazi, Nazi ich kann dich nicht mehr sehn.


Text by Fîll and Peeetz

Zeig wer du bist

Sag, bist du zufrieden wie’s ist
Selbst wenn dich was bedrückt
Weil du vertrittst, was du nicht wirklich bist
Folgst du dem der die Maske zückt
Und zum Dank
wirst du zurecht gerückt

Bleib dir treu
Sag was du denkst
Auch wenn du dir mal eine fängst

Bleib dir treu
Tu was du magst
Auch wenn du ab und an versagst

Sag nicht mehr ich jetzt heißt es wir
Scheiss egal was noch passiert
denn wir stehen alle hinter dir
Niemand wird mehr schikaniert
und auf der Strasse wieder protestiert

Bleib dir treu
Sag was du denkst
Auch wenn du dir mal eine fängst
Bleib dir treu
Tu was du magst
Auch wenn du ab und an versagst

Gib niemals auf
weil’s leichter ist!
Steh endlich auf
Zeig wer du bist

Von Lisbett und Joseph

Helden der Veränderung

Strophe 1
Er fragte mich, was was kann ich denn tun
Er fragte mich hab ich denn den Mut
Fragen, die uns nicht mehr helfen!

Er fragte sich, bin ich denn dafür
oder bin ich doch nicht das, wofür man mich hält.

Ref.
Fragen und Zweifel hat jeder von uns
Doch nur die handeln
Sind Helden der Veränderung.
Und jeder von uns ist ein Teil dieses Projekt´s
Doch nur die die kämpfen
Sind Helden der Veränderung

Strophe 2
Träumen, von einer besseren Welt.
muss schon der ansporn sein dies zu tun
oder willst du weiter träumen und hoffen?

Ref
Fragen und Zweifel, hat jeder von uns
Doch nur die handeln
Sind Helden der Veränderung
Und jeder von uns, ist ein teil dieses Projekt´s
Doch nur die, die Kämpfen
Sind Helden der Veränderung

Solo Bass
Und dann fragte ich nochmal
Er öffnete den Mund und antwortete "JA"
und wieder einer der nicht zuschaun will

Ref.
Nun ist er ein Teil, dieses Projekt´s
Nun ist er ein Teil
Der Helden der Veränderung
Der Helden der Veränderung

 

Freiheit, ein Märchen?

Kann ich träumen, von der Zukunft, die mich einfach Leben lässt
Kann ich kämpfen gegen Dinge die mich quälen und verletzten fest
Drann zu glauben und nicht einfach weg zu sehn
Zu vergessen was jetzt ist, neu zu starten und dagegen gehn

Ref.
Der Traum von Freiheit ist zerstört wenn man sieht was geschieht
Der Traum vom Leben nur Fiktion ein ewiger Kreislauf,
ohne Ziel und Sinn
Soll das alles sein?
Oder sag ich einfach Nein?


Kann ich fragen nach dem Sinn, der besteht hinter eurem System
Kann ich sagen, das is es mir nicht passt,
Wie ihr denkt, was ihr tut
oder denk ich einfach gut


Der Traum von Freiheit ist zerstört wenn man sieht was geschieht
Der Traum vom Leben nur Fiktion ein ewiger Kreislauf,
ohne Ziel und Sinn
Soll das alles sein?
Oder sag ich einfach Nein?

Einfach Nein
Stell mich nicht mehr an und schrei
Euer scheiss is mir doch Einerlei

Freiheit, ein Märchen? (oder keins)
Freiheit, ein Märchen? (oder keins)
Freiheit, ein Märchen? (oder keins)
Freiheit, ein Märchen oder keins?




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung